Ich bin wegen meiner PAVK (Periphere arterielle Verschlusskrankheit) seit April diesen Jahres 2018 bei Fr.Dr.Koller in Behandlung. 
Als ich zu ihr kam konnte ich nur noch 100m gehen und musste dann stehenbleiben, dass heißt ich konnte auf Grund aufkommender Schmerzen keinen weiteren Schritt mehr setzen.
Ich war auch psychisch am Ende.
Nach 7 Monaten Behandlungszeit geht es mir wieder so gut, dass ich nun bereits 500-1000m gehen  und auch wieder eine Treppe steigen kann.
Ich bin überezugt, dass ich nach 1 Jahr wieder auf einen Berg gehen kann. 
Dafür bedanke ich mich von ganzen Herzen.

Natürlich kostet das auch etwas, aber die Gesundheit ist nun mal das Wichtigste. Ist man gesund kann man wieder alles erreichen!

Veronika Riedl
Maierhofen/Großwilfersdorf

 
Hallo! 
 
Ich möchte mich bei euch bedanken, dass ihr mir so toll geholfen habt. Dort wo mich andere weggeschickt haben, habt ihr mit Geduld und Verständnis reagiert und das Problem gemeinsam mit mir bekämpft. Mir gings damals sehr schlecht und mittlerweile hat sich das echt sehr normalisiert, oft kann ich schon Dinge essen, die ich vor einiger Zeit nicht konnte. 
 
Deswegen bin ich euch echt dankbar, ihr habt mir wirklich geholfen, mein Leben und meine Ernährung nachhaltig zu verbessern und das Bewusstsein dafür zu entwickeln, dass man auf sich achten muss. 
 
Grüße ans ganze Team :) 
 
LG Robin Wirth
Bin seit einiger Zeit in der Ordination von Dr. Koller in Behandlung und werde von Frau Freistätter betreut, die zum Team der Ordination gehört. Unter Anderem leitet Sie die Dunkelfeldmikroskopie, die ich denke Steiermark weit einzigartig angeboten wird.
Frau Freistätter begleitet mich mit Ihrem kompetenten Wissen und Ihrer guten Intuition für den nächsten notwendigen Schritt, bei meinem Weg zur Gesundung. Ein Danke für die gute Unterstützung!
 
Sylvia R.
Nach der Diagnose meines Mannes –„Krebs mit Lebermetastasen“ – folgen nun laufend Chemotherapien.
 
Die Schulmedizin ist unumgänglich, aber zu wenig. Sowohl der Körper als auch die Psyche gelangen an ihr Limit.

Auf der Suche nach einer begleitenden komplementären Therapie fanden wir Frau Dr. Koller.
Als Fachärztin für orthomolekulare Medizin ist sie die ideale Ergänzung. Die Möglichkeiten, welche Frau Dr. Koller anbietet,
sind sehr breit gefächert. Der Ablauf vom Gespräch über die Laboruntersuchungen bis zur Therapie erfolgt sehr rasch und ist gut durchorganisiert.
Fehlende Substanzen im Körper werden ergänzt, und andere Therapiemöglichkeiten sorgen dafür, dass die Krankheit erträglich wird.
 
Die Ordination schafft ein sehr positives Wohlfühlklima, Frau Dr. Koller und ihr Team verfügen über ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen.
Die Professionalität in der Behandlung führte sehr schnell zu einer positiven Veränderung. 
Wir sind überaus froh, dass wir zu Frau Dr. Koller gekommen sind, und danken für die bisherige Begleitung.
Sie ist die ideale Anlaufstelle nicht nur bei Krebserkrankungen, sondern auch bei vielen schweren oder ungeklärten Leiden.
Besonders dann, wenn die klassische Schulmedizin nicht den gewünschten oder gar keinen Erfolg bringt. 
Eine automatische Zusammenarbeit zwischen Schulmedizin und orthomolekularer Medizin wäre meines Erachtens wünschenswert.
Vielen Dank für die ausgesprochen empathische Unterstützung!
 
Dr. W.-St.
 
„Ich möchte mich nochmals für die außerordentlich erfolgreiche und tolle Beratung/Therapie bei Ihnen bedanken!
Ich befinde mich in allen Belangen (körperlich & seelisch) auf dem Weg der Besserung!“ 
S.L.
Ich bin sehr dankbar, dass ich den Weg zur Fr. Dr. Koller gefunden habe.
Sie war die einzige Ärztin die mich verstanden hat und meine Probleme sofort erkannte. Sie hatte immer ein offenes Ohr und nahm sich wirklich Zeit.
Bei meiner ersten Begegnung mit ihr hatte ich sehr starke Probleme mit Müdigkeit; ich hatte abends nach der Arbeit keine Energie mehr, war antrieblos und konnte am späten Nachmittag schon fast meine Augen nicht mehr offenhalten.
Dr. Koller diagnostizierte einen Vitamin-D3-Mangel sowie einige ziemlich stark ausgeprägte Vitamin- und Mineralstoffmängel.
Dieses Problem hatten wir dann sehr schnell im Griff und ich fühlte mich wieder gesund und fit.
Ca. 1 Jahr später bekam ich wieder gesundheitliche Probleme. Mir war oft sehr schwindelig und ich fühlte mich krank; dazu kamen Schluck- und Atembeschwerden bis hin zu Atemnot, Magenschmerzen, ständige Durchfälle, Übelkeit und fieberähnliche Zustände.
Beim Hausarzt wurde ich einige Male „ohne Befund“ wieder nach Hause geschickt; letzten Endes sogar von ihm zum Psychiater überwiesen, da er meinte, ich würde mir meine Probleme nur „einbilden“ …
Wie sich – Gott sei Dank – in Dr. Koller’s umfassendem Gespräch mit mir herausstellte, hatte ich Stoffwechselprobleme, welche durch starke Unverträglichkeiten und diverse Allergien ausgelöst wurden.  Zum Glück habe ich Dr. Koller gefunden, denn wäre es nach den „Kassenärzten“ gegangen, wären Psychopharmaka die „Lösung“ gewesen.
Durch Fr. Dr. Koller konnte ich diese Probleme auch anders lösen! Ich stellte meine Ernährung komplett um, habe die fehlenden Vitamine und Mineralstoffe in meinem Körper aufgefüllt, sowie meinen Körper entsäuert. Es hat natürlich ein bisschen gedauert, bis sich mein Körper wieder regulierte, jedoch waren die ersten Verbesserungen schnell merkbar. Ein sehr positiver Nebeneffekt ist auch, dass ich durch meine Ernährungsumstellung (bis jetzt) 23 Kilogramm an Gewicht verloren habe und ich mich mittlerweile wieder so wohl fühle, wie vor diesen ganzen gesundheitlichen Problemen.
Meine beste Entscheidung war, mich Frau Dr. Koller anzuvertrauen!
Ich bin unendlich dankbar für ihre Unterstützung, das entgegengebrachte Verständnis, die investierte Zeit und die liebenswerte Art. DANKE!
Dominik F.
gesundheit1_3.jpg  
Noch nie in meinem Leben hat sich ein Arzt für mich so viel Zeit genommen und mir zugehört wie Fr. Dr. Koller. Ich bin sehr froh und dankbar ! Rosa-Maria Neuhold
gernot_foto.png 
Diese Ordination bietet wirklich so einiges, das man woanders nicht bekommt.
Z.b. die Chelattherapie, obwohl diese Therapie so viele wertvolle Ergebnisse hat, gibt es sie meines Wissens nach in Österreich in nur 2 Ordinationen.  Gut so, weiter so - denn nur Natur
heilt!
 
testuser.jpg







Schreiben sie uns ihre MeinungGerne veröffentlichen wir sie hier.
office.dr.koller@gmail.com